Nagelpilz

Die Nagelpilzinfektion (auch bekannt als Onychomykose) ist eine Infektion der Finger- und Zehennägel durch einen Pilz, der auch als Dermatophyt bekannt ist.

Die Infektion beginnt für gewöhnlich am Aussenrand des Nagels, welcher sich weisslich-gelb, braun oder grün verfärbt.

Die Pilzerkrankung (Mykose) verbreitet sich in und unterhalb der Nagelplatte und verursacht, dass diese sich verdickt. Der Nagel wird brüchig und kann sich teilweise oder sogar komplett vom Nagelbett ablösen. Dies kann sehr schmerzhaft sein. In manchen Fällen kann die Infektion im dauerhaften Verlust des Nagels resultieren.

Dermatophyten (Pilze) sind für gewöhnlich an warmen, feuchten Plätzen wie Badezimmern, Umkleiden, öffentlichen Duschen (z.B. in Fitnessstudios, Turnhallen, Schwimmbädern, Türkischen Bädern usw.) zu finden. Diese Plätze sind typisch für Pilzinfektionen.

Fusspilz ist eine Form von Pilzinfektion, die die Haut zwischen den Zehen betrifft. Diese Pilzinfektion ist sehr ansteckend und kann auch einen oder mehrere Nägel infizieren.


Symptome

Wenn Sie weisse Punkte oder Flecken auf Ihrem Nagel bemerken, oder der Nagel gelblich, dicker oder brüchig wird, kann es sich um eine Nagelpilzinfektion handeln.


 


Eine Nagelpilzinfektion (Onychomykose) ist eine fortschreitende Krankheit, die sich bei Nichtbehandlung ausbreitet.


 


Zu Beginn sehen Sie vielleicht nur weisse Punkte oder Flecken am Nagel, die nur den kosmetischen Aspekt des Nagels betreffen. Anfangs treten auch keine Schmerzen auf. Schrittweise breitet sich der Pilz auf den gesamten Nagel aus. Wenn der Nagel nicht behandelt wird, kann die Infektion (sehr) schmerzvoll werden und Sie laufen Gefahr, den Nagel dauerhaft zu verlieren.


 


Wenn Ihr Nagel Symptome wie auf den Bildern unten aufweist, könnte es sich um Nagelpilz handeln. Sie sollten Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen.


Nail Fungus


Prävention


Tipps zur Vermeidung von Nagelpilzinfektionen:



  • Wechseln Sie Ihre Socken täglich und waschen Sie sie mit einer Temperatur von mindestens 60°.

  • Waschen oder reinigen Sie Ihre Schuhe regelmässig. Wählen Sie Schuhe, die es Ihren Füssen ermöglichen zu atmen und vermeiden Sie Schuhe, in denen Sie schwitzen.

  • Nach dem gründlichen Waschen der Füsse sollten diese sorgfältig getrocknet werden, am besten jede Zehe separat.

  • Tragen Sie Schlapfen oder entsprechende Schuhe in Umkleiden und öffentlichen Duschen wie zum Beispiel in Fitnessstudios oder Schwimmbädern.Nailfungus_icons


 




Infektionen können verhindert werden, wenn eine physische Barriere zwischen dem Pilz und den Nägeln besteht. Excilor 3 in 1 Schutzspray vermeidet, dass Krankheitserreger an die Haut kommen und sich dort vermehren. Zudem sind die Nägel durch Excilor 3 in 1 Schutzspray vor einer Kreuzkontamination durch befallene Socken und Schuhe geschützt.



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


Behandlung



  • Excilor Stift zur Behandlung von Nagelpilz





  • Excilor Lösung zur Behandlung von Nagelpilz